Vintage Computer Festival 18.0ArabicCatalà*Deutsch*EnglishEspañolFrançaisHindiItalianoNederlandsPortuguesRusskijÜbersichtNeuesHomeKontakt
Vintage Computer Festival Europa
  Neues VCF 18.0(e) Tagungsprogramm VCFe Live Ausstellung Vorträge Flohmarkt Verlosung Nerdquiz Mitmachen Anmeldung Anreise Unterkunft Was noch ? Nachlese Umfrage VCFe-Shop FAQ Links Kontakt Seitennavigation

Benchmark-Wettbewerb:

Der Wettbewerb soll endlich die ultimative Antwort auf die Frage welche CPU, 6502 oder Z80, nun die schnellere ist liefern - und nebenbei ein breites Bild der Entwicklung bieten. Im Wettbewerb auf dem VCFe gewinnt aber nicht der Besitzer des schnellsten Rechners, sondern jeder Teilnehmer hat eine Chance die er mit mehr Testergebnissen verbessern kann. Ziel ist es ein möglichst breites Spektrum an Maschinen einzubeziehen.

Um eine Portabilität der Tests zu ermöglichen wurden Forth-Programme gewählt. Forth existiert nicht nur für praktisch jede CPU, sondern kann auch mit geringem Aufwand neu implementiert werden. Der simple Grundaufbau von Forth ermöglicht eine sehr systemnahe Testgestaltung. Gleichzeitig existieren für praktisch alle Umgebungen hoch optimierte Interpreter, so daß die Ergebnisse nahe am Optimum ist. Für die Umsetzung bis hin zur Portierung eines Forth steht Hilfe bereit.

Im Einzelnen werden folgende Tests

  • PI(N) -- Rekursion
  • qsort -- Rekursion
  • Fibonacci - Rekursion
  • takeuchi - Rekursion
  • gcd -- Schleifen und Stack
  • Eratosthenes Sieve Prime Number
  • thread - threading Geschwindingkeit des inneren Interpreters (NEXT)
  • move - Speicherzugriffe
  • int - Integer Berechnung Benchmark
  • emu6502 - 6502 CPU Emulation
Besonders die 6502 Emulation ist sicher spannend. Jeder Benchmark passt auf einen oder zwei Forth-Screens und kann in 5-10 Minuten eingetippt werden. Es werden Versionen fuer Forth83, FIG-Forth und ANS-Forth gezeigt.

Alle Benchmarks sind so gewählt, dass sie für eine unbegrenzte Zeit laufen. Start und Stop erfolgt dabei manuell. Die vorgesehene Zeit für eine Messung ist eine Minute. Auf Rechnern bei denen dies, z.B. weil sie zu schnell sind, nicht möglich ist, sind die Durchlaufzähler entsprechend anzupassen und das Ergebnis nachvollziehbar zu interpolieren.

Achtung: Die Benchmarks selbst dürfen nicht verändert werden. Sollte einer der Benchmarks auf der zu testenden Konfiguration nur modifiziert laufen, so ist vor Einreichung die Modifikation mit der Wettbewerbsleitung abzustimmen.

Soweit möglich werden die eingehenden Ergebnisse laufend auf einer Tafel aktualisiert.

Wer vorab schonmal mit den Benchmarks spielen will, bzw. um eine Forth-Implementation auf dem eigenen Rechner zu optimieren kann sie hier finden. Falls das passende Forth noch nicht fertig ist, kann man ja mal Volks-Forth unter CP/M im 8080-Emulator im Browser (*G*) ausprobieren.

Regeln

  1. Jeder VCFe Teilnehmer kann Teil- oder Komplettergebnisse einreichen.
  2. Jeder Teilnehmer kann beliebig viele verschiedene Einreichungen vornehmen.
  3. Jede neue Kombination von CPU/Rechner, Taktfrequenz/Betriebsmodus und Forth-System ist als Einreichung möglich
  4. Jede Einreichung muß von einer Beschreibung der verwendeten Umgebung (CPU/Rechner/Modus/Forth-System) begleitet werden.
  5. Die verwendete Umgebung muß auf dem VCFe präsent sein. Ausnahmen können in begründeten Fällen von der Wettbewerbsleitung gemacht werden.
  6. Eine Einreichung muß für mindestens Drei der Benchmarks ein vollständige Ergebniss beinhalten.
  7. Sind die Ergebnisse hochgerechnet, so mussen der Rechenweg und die Zwischenschritte dokumentiert werden.
  8. Die Wettbewerbsleitung entscheidet endgültig welche Einreichungen angenommen werden.
  9. Für jede angenommene Einreichung wird ein Los vergeben.
  10. Aus allen Losen werden am Ende des Wettbewerbs die Preisträger gezogen.
  11. Die Preise sind direkt auf dem VCFe entgegenzunehmen. Ein späterer Versand erfolgt nicht.


[Neues] [VCF 18.0(e)] [VCFe Live] [Ausstellung] [Vorträge] [Flohmarkt] [Verlosung] [Nerdquiz] [Mitmachen] [Anmeldung] [Anreise] [Unterkunft] [Was noch ?] [Nachlese] [Umfrage] [Fan-Artikel] [FAQ] [Links] [Kontakt]

Generiert am 19:38 26.4.2017
Letzte Änderung am 0:18 26.4.2016
Copyright © H.Franke